Chancengleichheit im Handwerk

„Frauen stärken das Handwerk – 125 Wege und Chancen“ ist ein Projekt der k.o.s GmbH, das im Sinne der nachhaltigen Bindung von Frauen im Berliner Handwerk antritt, einerseits Frauen durch Qualifizierungsangebote zu fördern und andererseits durch Beratungsangebote für Berliner Handwerksbetriebe gleichstellungsförderliche Arbeitsbedingungen zu erkennen, zu entwickeln und einzuführen. So bietet das Handwerk 125 anerkannte Ausbildungsberufe, die wiederum verschiedene Entwicklungswege und -chancen bieten.

 

Ziel des Projekts ist die Verbesserung der Aufstiegs- und Entwicklungschancen von Frauen im Berliner Handwerk. Dafür soll sowohl die individuelle als auch die betriebliche Handlungskompetenz gestärkt werden. Letzteres meint die Fähigkeit von Betrieben (hier: Inhaberinnen und Inhaber, Führungskräfte und Mitarbeitende), gleichstellungsrelevante Rollenstereotypen zu überwinden und ein gemeinsames Verständnis von gleichstellungsfördernden Rahmenbedingungen zu erarbeiten und nachhaltig umzusetzen. Nur so kann es, aus Sicht des Projekts gelingen, einen kulturellen Wandel in den Betrieben anzustoßen und vorzeitigen Vertragslösungen vorzubeugen.

 

 

Die Firma Nicoli hat den Kurzcheck des Projektes "Frauen stärken das Handwerk" gemacht.

Das Ergebnis hat uns bestätigt. Wir setzen uns für Chancengleichheit in unserem Betrieb ein und sind stets bemüht dieses Engagement noch zu verstärken. Daher werden wir uns künftig dem Audit für eine Zertifizierung und die Vergabe des Gütesiegels "Chancengleichheit im Handwerk" stellen sobald dieses nicht nur für Berliner Handwerksbetriebe möglich ist.

 

 

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Kontaktieren Sie uns hier.

BÜRO WUPPERTAL


Malermeister Nicoli

Rottscheidter Str. 4

42329 WUPPERTAL

 

Tel.: 0202 / 974528 - 0

Fax: 0202 / 974528 - 1

 

info@malermeister-nicoli.de

SOCIAL MEDIA